Abkürzungen Electric Vehicle -

Elektroautos und Ihre Abkürzungen

BEVs, PHEVs und HEVs.
Es gibt verschiedene Arten von Electric Vehicles (EV), die wiederum mit verschiedenen Antrieben ausgestattet sind. Doch für was stehen diese Abkürzungen eigentlich?

Das Kürzel EV, welches in jeder Abkürzung enthalten ist, steht für Electric Vehicle. Ein rein elektrisch angetriebenes Fahrzeug ist ein BEV. Das steht für Battery Electric Vehicle. Ein BEV hat kein anderen Antrieb außer ein elektrischen und benötigt deswegen eine Batterie, die den Motor mit Strom versorgt.

Die Abkürzung PHEV steht für Plug In Hybrid Vehicle. Das bedeutet, das die Batterie des elektrischen Antriebes extern geladen werden kann. Das Auto hat zwei Klappen, eine für Kraftstoff und eine für Strom. Ist jedoch die Batterie leer, kann der Verbrenner die Batterie nicht aufladen.

Das passiert im HEV. Ein HEV ist ein Hybrid electric vehicle und kann nicht die Batterie des elektrischen Antriebes mit Hilfe eines Ladekabels aufladen. Der E-motor wird während dem Fahren durch den Verbrenner aufgeladen.